Warencorb: 0 artikel $0.00 2
Online Apotheke Swiss
Währung:
|    Sprache:
Ohne Arztbesuche Nur FDA begutachtet Medicin Sicher und einfach bestellen! Zufriedenheitsgarantie Der weltweit niedrigste Preis
Währung:
|    Sprache:
Generic Methotrexate
SUCHE NACH NAMEN: A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Methotrexate
Methotrexate ist ein antimetabolite, der verwendet ist, um bestimmte Typen des Krebses zu behandeln.
Wählen Dosen: 2,5mg
2,5mg
30Pillen
Methotrexate
$32.00
$26.99
$0.90 pro tabletten
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: $0.00
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
2,5mg
60Pillen
Methotrexate
$50.00
$41.99
$0.70 pro tabletten
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: $12.00
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
2,5mg
90Pillen
Methotrexate
$68.00
$56.99
$0.63 pro tabletten
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: $24.30
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
2,5mg
120Pillen
Methotrexate
$83.00
$68.99
$0.57 pro tabletten
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: $39.60
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
Package Example
Ihre Bestellung wird sicher verpackt und innerhalb von 24 Stunden versandt. Genau so wird Ihr Paket aussehen (Bilder eines echten Versandartikels). Es hat die Größe und das Aussehen eines normalen privaten Briefes (9,4x4,3x0,3 Inch oder 24x11x0,7 cm)

July

28
Lieferzeitraum
14-21 Tagen
10$ Tracking-Nummer ist verfügbar in 4 Tagen
Lieferzeitraum
5-9 Tagen
30$ Tracking-Nummer ist verfügbar in 2 Tagen
Kundenerfahrungen Produktbeschreibung
Es gibt keine Bewertung zu diesem Produkt vor, aber du bist die erste, hinzufügen kannoder Sie können mehr in Testimonials Seite über verwandte Produkte zu lesen.
Abgeben

Methotrexate - apologise

Oral effects of low-dose methotrexate treatment. Der Einsatz von Methotrexat bei Krebserkrankungen erfolgt fast immer in Kombination mit anderen Methotredate. Zudem wird der Impfschutz ungewiss. Deshalb kann es bei Überdosierung von Methotrexat oder Nierenfunktionsstörungen eingesetzt werden. Bei der gleichzeitigen Anwendung von Methotrexat und Fumarsäureestern bei Schuppenflechte Handelsname Fumaderm kann sich das Risiko für Leber- und Nierenschäden erhöhen. So erhalten Sie Medikamente mit Methotrexat Medikamente mit Methotrexat sind verschreibungspflichtig. Folate supplementation and methotrexate treatment in rheumatoid arthritis: a review. Noch seltener kann bei Männern eine verringerte Fruchtbarkeit auftreten. Siehe auch unter Methotrexat-Fertigspritze low-dose. Zusätzlich sollten die Mundhöhle und der Rachen auf Schleimhautveränderungen untersucht werden. Methotrexate hilft der Entstehung bleibender Schäden vorzubeugen, die entstehen können, wenn rheumatoide Arthritis nicht behandelt wird. Oktober um. So wird bei rheumatischen Erkrankungen eine sog. Rheumatologe gesucht? Jylamvo zur oralen Anwendung und Nordimet zur Injektion sind die einzig zentral zugelassen methotrexathaltigen Arzneimittel. Kinder und Jugendliche Bei der Anwendung von Methotrexat bei Kindern und Jugendlichen ist mit besonderer Vorsicht und nach den entsprechenden Therapieprotokollen vorzugehen. Schuppenflechte Methotrexat beeinträchtigt die Zellteilung und kann somit auch die vermehrte Bildung von Hautzellen im Rahmen einer Schuppenflechte bremsen. Zu den häufigsten unerwünschten Nebenwirkungen gehören gastrointestinale Beschwerden wie Übelkeit, Durchfall und Bauchbeschwerden.


Allgemeine Anwendung


Methotrexate ist ein antimetabolite, der verwendet ist, um bestimmte Typen des Krebses zu behandeln. Es hemmt dihydrofolate reductase, ein wichtiges Enzym, das für die Synthese von nucleotides für die DNA verantwortlich ist. Dieses Medikament hemmt Synthese der DNA, DNA-Schadenersatz und indirekte Zellzellteilung. Zellen von bösartiger Geschwulst, Knochenmark, embryonischen Zellen, epithelischen Zellen des Darmschleimhaut, der Blase, ist Mundhöhle dazu am empfindlichsten.
Methotrexate wird in der Behandlung des Brustkrebses, squamous Zellkrebsgeschwür des Kopfs und Halses, Lungenkrebses, trophoblastic Geschwulst, Halskrebs, Eierstockkrebs, Blase-Krebs, colorectal Krebs, Speiseröhre-Krebs, Magen-Krebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, testicular Krebs, akute lymphoblastic Leukämie und viele andere verwendet.



Dosierung und Anwendungsgebiet


Nehmen Sie genau wie vorgeschrieben, durch Ihren Arzt. Nehmen Sie Methotrexate mündlich mit oder ohne Essen. Kauen Sie nicht oder zerquetschen Sie den Block. Um Gelenkrheumatismus und Schuppenflechte zu behandeln, wird Methotrexate wöchentlich genommen. Startdosis 7.5 Mg des Medikaments einmal wöchentlich oder 2.5 Mg jede zwölf Stunden dreimal auch einmal wöchentlich. Die Behandlung des Krebses verlangt individuelle Dosierung und Behandlung nur unter der Kontrolle Ihres Arztes.



VorsichtsmaГџnahmen


Vorsicht sollte in den Patienten mit dem Aszites, dem Wasserentzug, den hemmenden Krankheiten des Verdauungstrakts, pleural oder der peritoneal Effusion, der chronischen Niereninsuffizienz, der parasitischen und Infektionskrankheiten des, Viren-Pilz- oder Bakterienursprungs wegen der möglichen hohen Gefahr der schweren verallgemeinerten Krankheitsentwicklung geübt werden. Methotrexate Giftigkeit nimmt in den Personen mit Herpes-Simplex, Herpes-Zoster, Windpocken, Masern, amoebiasis, strongyloidiasis (helminthosis verursacht durch den Madenwurm mit allergischen Symptomen am Anfang der Krankheit), Gicht (auch in der Geschichte), Infektion und Entzündung des Schleimhaut im Mund, Brechreiz und Emesis (wegen Wasserentzugs), Magen und duodenale Geschwürbildungen, ulzerative Kolitis, vorherige Chemotherapie oder Strahlentherapie, Asthenie zu. Wenn Metheotrexate verwendet wird, um zu behandeln, ist Krebs-Umsicht Bedürfnis in den Patienten mit aciduria (Urin-pH weniger als 7) und gehemmtes Knochenmark hematopoiesis. Stellen Sie sich zu Sonne-Strahlen nicht aus. Die Immunisierung durch Impfstoffe sollte seit 3-12 Monaten vermieden werden, seitdem der Kurs der Behandlung mit Methotrexate beendet wurde. Männer und Frauen sollten sichere Kontrazeption verwenden, weil dieses Rauschgift für ein zukünftiges Baby sehr toxisch ist.



Kontraindikationen


Diese Medizin kann nicht den Patienten mit der Гњberempfindlichkeit zu seinen Bestandteilen, geschГјtztem Mangel, schwanger und Stillen-Frauen verabreicht werden. Wenn Methotrexate verwendet wird, um Patente mit Schuppenflechte oder rheumatischen Krankheiten zu behandeln, kann es nicht verwendet werden, wenn sie auch schwere UnterdrГјckung des Knochenmarks hematopoiesis, der schweren Niere- oder Leber-Insuffizienz haben.



Mögliche Nebenwirkungen


Methotrexate wird gewöhnlich gut geduldet, aber einige Patienten können wunde Mund-Stellen, Magenverstimmung, und niedrig weiße Blutzählungen entwickeln. Wie man bekannt, ist Methotrexate für die Leber, die Nieren, die Lunge und das Knochenmark toxisch. Blutproben sollten regelmäßig während Behandlung mit diesem Rauschgift getan werden. Andere nachteilige Reaktionen können Kopfschmerz, Schläfrigkeit und allergische Reaktionen wie Hautausschlag, das Jucken, der Schwindel, und der Haarausfall einschließen.



Wechselwirkung


Informieren Sie Ihren Arzt über alle vorgeschriebenen und freihändigen Medikamente, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungen, dass Sie nehmen und besonders über NSAERen wie ibuprofen (Motrin, Advil), diclofenac (Cataflam, Voltaren), naproxen (Aleve, Naprosyn), etodolac (Lodine), indomethacin (Indocin), meloxicam (Mobic), piroxicam (Feldene), weil sie Methotrexate Giftigkeit vergrößern); azathioprine (Imuran). Der Gebrauch von Antigicht-Rauschgiften (allopurinol, colchicine, sulfinpirazon) verlangt Korrektur der Dosis. Informieren Sie Ihren Arzt auch über chloramphenicol (Chloromycetin), hydroxychloroquine (Plaquenil, Quineprox), retinol, tretinoin (Netzhaut), isotretinoin (Accutane), Steroiden (prednisone und andere), Sulfonamid (Bactrim, Septra, Azulfidine), phenytoin (Dilantin), theophylline (Theobid, Theo-Dur, Elixophyllin, Slo-Angebot), probenecid (Benemid), tetracycline (Brodspec, Panmycin, Sumycin, Tetracap), mündliche Antidiabetes-Rauschgifte wie glipizide (Glucotrol), chlorpropamide (Diabinese), acetohexamide (Dymelor), glimepiride (Amaryl), oder tolbutamide (Orinase), ein Penicillin Antibiotika, salicylates (Dolobid, Salflex, Tricosal, Disalcid, die Pillen von Doan).



Verpasste Dosis


Befragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Dosis dieser Medizin verpassen.



Гњberdosierung


Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung, wenn Sie Überdosis verdächtigen. Zeichen der Überdosis schließen Brechreiz, Emesis, Schwäche, Bleichheit, das leichte Quetschen oder Blutung, wunde Mund-Stellen, schwarze oder Blutstühle ein, Blut aushustend, erbrechen sich ähnlich dem Kaffeesatz, verminderten Harnen oder anuria.



Lagerung


Lager in einem trockenen dichten Behälter weg vom Sonnenlicht bei der Raumtemperatur zwischen 15-30 C (59-86 F) weg von Kindern und Haustieren.



Haftung


Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.
Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.

Vertrauenswürdige Sicherheit.
Anonymität und Diskretion
Mehr Erfahren
X

Was sind generische Potenzmittel - sogenannte Generika

Generische Potenzmittel - Generika

Immer mehr Männer leiden unter Erektionsstörungen. Bereits seit einigen Jahren lässt sich in Hinblick auf diese Problematik eine deutlich steigende Tendenz erkennen, sodass sich mit der Zeit auch ein gigantischer Markt bilden konnte. Potenzmittel werden von nahezu allen Seiten angeboten. Angefangen von den wirksamen Markenvarianten bis hin zu den zahlreichen Mittelchen, deren Wirkung in Untersuchungen nicht nachgewiesen werden konnte, ist der Markt in den vergangenen Jahren deutlich dichter geworden. Als Alternative zu den zahlreichen Markenangeboten wie Viagra und Cialis haben sich die so genannten generischen Potenzmittel durchsetzen können. Diese Handelsmarken sind oftmals günstiger als die eigentlichen Marken, haben jedoch die gleiche Wirkung. Obwohl die Vorzüge der generischen Potenzmittel mittlerweile durch umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen wurden, stehen zahlreiche Männer diesen mit einer gewissen Skepsis gegenüber und trauen den Versprechungen der Hersteller nicht. Im Grunde handelt es sich bei den generischen Potenzmitteln ausschließlich um Angebote, die Marken, wie zum Beispiel Viagra, nachahmen. Auf Grund der zahlreichen Patente, die mittlerweile auf dem Markt vertreten sind, können diese jedoch nicht unter der gleichen Bezeichnung angeboten werden. Aus diesem Grund entscheiden sich die Hersteller dieser Präparate für andere Bezeichnungen und letzten Endes auch für ein ansprechenderes Preis-Leistungsverhältnis. Sämtliche generischen Potenzmittel sind günstiger als die Originale, sie verfügen jedoch in Hinblick auf die Zusammensetzung über die gleichen Wirkstoffe.
Der Markt um die generischen Potenzmittel ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Grundsätzlich kann man jedoch davon ausgehen, dass ein gutes Nachahmprodukt auch die gleiche Wirkung hat wie das Original. In zahlreichen Forschungen ließen sich zwischen den generischen Potenzmitteln und den Marken in Hinblick auf die Wirkung keine Unterschiede erkennen. Durch die Zusammensetzung der gleichen Wirkstoffe bieten sich die generischen Lösungen somit als gelungene Alternative an. Aus diesem Grund raten Experten Patienten immer wieder zu den Produkten. In der Regel lassen sich in Hinblick auf die Wirkung jedoch nur sehr schwer pauschale Aussagen tätigen. Zumal die Wirkung auch von der individuellen Situation des Mannes abhängig ist. Vorsichtig sollte man somit verschiedene generische Potenzmittel probieren.
Ist man sich in Hinblick auf die generischen Potenzmittel und deren Verwendung nicht sicher, empfiehlt es sich einen Arzt aufzusuchen. Bei diesem sollten Patienten jedoch direkt nachfragen, welches Medikament dieser Art er empfehlen kann. Die Ärzte in Deutschland greifen gern auf die Marken zurück und lassen somit vor allem die generischen Potenzmittel im Schatten verschwinden.
Angeboten werden diese Potenzmittel überwiegend unter dem Namen Generika. Weltweit sind besonders die Generika von Viagra, Levitra und Cialis die Favoriten. Viele Männer sind der Überzeugung, dass die generischen Potenzmittel aus pflanzlichen Inhaltsstoffen bestehen. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Trugschluss. In den Generika können genauso wie in den Originalen chemische Substanzen enthalten sein.
Die Vorteile der generischen Potenzmittel lassen sich somit im Wesentlichen auf den Preis beschränken. Nicht selten sind diese Produkte bis zu 60 Prozent günstiger, sodass diese auch für Männer mit einem geringen finanziellen Budget in Frage kommen. Durch den Preis sind die Generika selbstverständlich entsprechend beliebt, sodass mittlerweile auch namenhafte Pharmafirmen parallel zu den Marken eigenen generische Potenzmittel auf den Markt bringen. Grundsätzlich darf ein Generika hinsichtlich der Wirkung und auch der Zusammensetzung nur sehr gering von dem Original abweichen. Nach der aktuellen Rechtslage handelt es sich nur dann um ein generisches Potenzmittel, wenn dessen Bioverfügbarkeit nicht mehr als 80 bis 125 Prozent von dem eigentlichen Original abweicht. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich diese Abweichungen in der Regel in der Praxis maximal auf 5 Prozent beschränken, sodass diese für den Patienten meist kaum zu erkennen sind.
Die Gemeinsamkeiten zwischen generischen Potenzmitteln und den Marken müssen sich vor allem auf die Anwendung und die Wirksamkeit konzentrieren. Im Hinblick auf die Herstellungstechnologie und zudem auch auf die enthaltenen Stoffe kann es zu Abweichungen kommen. Gerade bei Viagra und dem passenden Generika lässt sich im Grunde nur in Bezug auf die Optik ein Unterschied feststellen. Der Wirkstoff Sildenafil ist hierbei der Gleiche. Betrachtet man die Pillen in Bezug auf Größe, Form und Farbe lassen sich jedoch kleine Differenzen erkennen, diese sollte den Patienten aber keineswegs stören. Ärzte und Experten raten immer wieder dazu, anstatt der eigentlichen Originale auch einmal die generischen Potenzmittel zu versuchen.